Bann3
Bann4

Die VANTASTEN

Lippes meiste Rockband

Neue Songs ab 2016


                    Aus eins mach ich zwei


Aus eins wird zwei.......Himmel ruft Erde

Teilt sich Wasser.....Salz und Brot.

Liegen Kopf an Kopf im Sand und träum......en



Einer berührt sie, wenn sie es braucht, einer verliert sich und das geht auch

bleiben am Boden, weil zwei halt so sind.



Einfach nur fühlen, sich selber verführen bis zum Rand der Seligkeit

So Ein Mensch...........steht immer wieder auf.

Keine Versprechen, keine Lügen, was kannst du.....was kannst du nicht


Aus eins mach ich zwei........


Ohhh.....aus eins mach ich zwei

Ohhh.....sag, wie willst du sein?


Brauchst du dich oder mich, bin immer für dich da,

immer erreichbar, brauchst kein Telefon.



Du suchst den Frieden, Zufriedenheit, wie wär s mit ein wenig Bescheidenheit

Und du, bist du dabei?


Einfach nur fühlen, sich selber verführen bis zum Rand der Seligkeit

So Ein Mensch...........steht immer wieder auf.


Keine Versprechen, keine Lügen, was bist du.....was bist du nicht

Aus eins mach ich zwei........

                                                                             

          Durch die Nacht



Ich such die Ratten ...in der Stadt mit Hafen

In Hamburg oder Bremen ...will ich sie mir nehmen.


Ich Kaufe mir ein Schiff und fahr durch den Kanal bis ans Ende meiner Tage bis ans Ende dieser Welt.



Weit oh weit geht der Wind

Durch die Nacht machst Sterne klar

Weit oh weit vergiss die Zeit die uns noch bleibt sei bereit.



Schöne lange Anna......steht im Meer mit Hafen

aus Norden oder Süden du musst sie einfach lieben.


Ich fahre mit dem Schiff liebe deine Fantasie, deine kälte deine Nähe

bis ans Ende dieser Zeit.



Weit oh weit geht der Wind

Durch die Nacht machst Sterne klar

Weit oh weit vergiss die Zeit die uns noch bleibt sei bereit.

Augen zu ........mit dir



Mittelteil:

Sommer Sonne und der Wind

Und ich lerne mit dir wieder Kind zu sein


Die Kräfte steigen höher ......bleibst du bei mir?

bleibst du bei mir oder nie......



Ich such die Ratten ...in der Stadt mit Hafen

In Hamburg oder Bremen ...will ich sie mir nehmen.


Ich Kaufe mir ein Schiff und fahr durch den Kanal bis ans Ende meiner Tage bis ans Ende dieser Welt.


 Siegmann/06/2015


                          Einfach


Wenn das so einfach ist

Schwer ist halb so leicht.


Flieg mit dem Rückenwind

Der mich nach vorne treibt.


Wenn das so einfach ist

Schwer ist halb so leicht.


Nichts bleibt so wie es ist

Nichts bleibt .......so, so wie es ist..


Verdreh die Ohren der Kopf bleibt im Sand der Gefühle

Ich kann den Druck an den Beinen spüren

Setz mich hin, mein Herz schlägt im Takt ganz ruhig

Ich bin jetzt erst ganz ruhig


Kom ganz gut klar ....war doch alles so einfach

Kom nicht mehr klar ........ich war mal ganz einfach

Und du? Wer bist du?


Schau zurück durch mein Land der Gefühle

in dem Fluss der mich leitet, im Strom

aus Freiheit und Liebe und Fragen,

die doch keiner beantworten kann.


Setz mich hin und mein Herz schlägt im Takt der Gefühle

Ich kann den Druck an den Beinen Spürn

In dem Licht aus träumen und Wärme durch Farben

Die ich mir nur so vorstellen kann.